Alle News

Endspurt bei den TASPO Awards 2015: Warum Sie mitmachen sollten...

, erstellt von

Viele Fragen erreichen uns immer wieder, wenn es um Bewerbungen für die TASPO Awards geht. Im Folgenden beantworten wir die wichtigsten – und möchten Ihnen Mut machen, eine Bewerbung in Angriff zu nehmen.

Die Sieger der TASPO Awards 2014. Foto: Kati Jurischka

Es ist nämlich noch nicht zu spät: Alle Bewerbungen, für die die Anmeldung bis 12. Juni 2015 bei uns eingeht, können von der Jury berücksichtigt werden.

Was bringt es mir, wenn ich mich bewerbe?

Große Medienwirksamkeit und Öffentlichkeit innerhalb und außerhalb der Branche. Haymarket Media verschickt Pressemitteilungen zu den Gewinnern und Nominierten der TASPO Awards an die jeweiligen Lokalzeitungen und an einen bundesweiten Presseverteiler. Schon oft genug wurde die lokale Presse so aufmerksam und berichtete ausführlicher oder stattete den Betrieben sogar einen Vorort-Besuch ab. Sie können das Logo der TASPO Awards auf Ihrer Website oder auf Ihren Geschäftspapieren verwenden und sich so gegenüber den Mitbewerbern abgrenzen.

Ich bin ein kleiner Betrieb – lohnt da überhaupt eine Bewerbung?

Auf jeden Fall! Denn was zählt, ist nicht die Größe, sondern wie Sie sich auf Ihren Kunden eingestimmt haben. Wie kundengerecht ist Ihr Angebot? Da spielt die Größe keine Rolle. Kleinere Betriebe haben genauso große Siegeschancen wie größere Unternehmen. Wir wollen ja gerade die große Bandbreite und Vielfalt der Möglichkeiten, Wege und Nischen im Gartenbau aufzeigen.

Lohnt es, sich in mehreren Kategorien parallel zu bewerben?

Ja, das tut es! Zeigen Sie der Jury, dass Sie und Ihr Unternehmen breit aufgestellt sind. Sich in mehreren Kategorien zu bewerben, erhöht die Gewinnchance auf einen der TASPO Awards. Und außerdem ist die Einreichung ab der dritten Bewerbung kostenfrei.

Wie gehe ich denn an eine Bewerbung ran, was ist wichtig?

Sie finden unter den einzelnen Kategorien eine Liste von Einreichungskriterien, die Ihnen dabei helfen, die Bewerbung zu erstellen. Sie sind nicht für Sie, sondern auch für unsere Juroren eine wichtige Hilfe bei der Bewertung. Deshalb ist es uns wichtig, dass Sie diese Kriterien in Ihrer Bewerbung berücksichtigen und mit Leben füllen.

Ich habe schon dreimal gewonnen. Warum sollte ich mich noch mal bewerben?

Auch wenn Sie schon dreimal gewonnen haben, werden Sie ja nicht aufhören, neue Projekte und Ideen zu entwerfen, oder? Stellen Sie auch diese der Fachjury vor und zeigen Sie, dass Sie sich immer weiter entwickeln und mit dem Trend der Zeit gehen. Außerdem ist die Beteiligung eine klasse Motivation für Ihre Mitarbeiter.

Kann es sein, dass Mitbewerber in der Jury sitzen? Hat das nicht Einfluss auf meine Bewertung?

Dies kann jederzeit passieren, jedoch verpflichten sich die Jurymitglieder, sich an die Jury-Richtlinien zu halten. Diese besagen, dass Eigeninteresse bei der Einschätzung einer Bewerbung keine Rolle spielen dürfen und die Beurteilung unabhängig von Funktion und Rolle des Mitgliedes zu treffen ist. Wenn das Unternehmen eines Jurymitglieds Sponsor ist oder in einer Kategorie des Jurors eingereicht hat, ist die entsprechende Person bei der Beurteilung dieser Kategorie ausgeschlossen.

Was tun, wenn der Poststreik droht, die Zustellung zu verzögern?

Selbstverständlich können Sie trotzdem einreichen. Um sicher zu gehen, dass Ihre Einreichung sicher ankommt, schicken Sie einfach kurz eine E-Mail an wiebke.braun(at)haymarket.de oder rufen an unter 040–69 206 104. Zudem ist es möglich, sich online auf der Webseite der TASPO Awards zu bewerben.


Noch mehr Fragen zur Bewerbung beantworten wir in der aktuellen TASPO 23/15. Weitere Informationen sind außerdem auf der Webseite der TASPO Awards zu finden.