Alle News

Erfolgreicher Abschluss des Pilotprojektes Internetfachschule für den GaLaBau

Dienstag, 30. März, 16 Uhr an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, Abteilung Landespflege (LWG): Alle 19 Prüflinge, die sich über die bundesweit in diesem Bereich erste Internetfachschule für den Garten- und Landschaftsbau entschieden hatten, haben auch die Abschlussprüfung zum Gärtnermeister bestanden. Es ist ein großer Tag für die Prüflinge, aber auch für die Schule. Denn schließlich gelang mit der Abschlussprüfung der Beweis, dass die LWG mit ihrem Pilotprojekt der Meisterausbildung richtig liegt. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: acht Prüflinge erreichten ein gut, achtmal wurde ein befriedigend vergeben, und vier Absolventen erreichten mit der Note ausreichend zwar kein Traumergebnis, aber haben bestanden. Insgesamt waren 20 Schüler zur Prüfung erschienen, da es einen Wiederholer aus dem vergangenen regulären Ausbildungsjahr gab. Ein Ergebnis, das für Helmut Rausch von der LWG zweierlei positive Ergebnisse bringt: Zum einen beweist es, dass sich über die neue Unterrichtsform des Internets Inhalte sehr wohl vermitteln lassen. Zum anderen zeigt es aber auch, dass diese Ausbildungsform keine Eliteausbildung ist, sondern einfach eine Alternative zur klassischen Schulform. Lesen Sie mehr dazu in der aktuellen TASPO.