Alle News

Erhebung zum Gemüsebau zeigt Expansion

Die endgültigen Ergebnisse der Gemüseanbauerhebung 2004 für Deutschland werden zwar erst Mitte Dezember vollständig vorliegen, die Daten der wichtigen Flächenländer sind aber inzwischen bekannt. Wie die Zentrale Markt- und Preisberichtstelle (ZMP) berichtet, beläuft sich danach die Anbaufläche im Freiland 2004 insgesamt auf etwa 110 500 Hektar und somit fünf Prozent mehr als als im Vorjahr. Größere Änderungen seien nicht mehr zu erwarten, da nur noch Angaben aus dem Saarland und den Stadtstaaten fehlten. Bei der Interpretation sei jedoch zu berücksichtigen, dass 2004 eine Vollerhebung stattfand, die mit der Stichprobenerhebung 2003 nicht gänzlich vergleichbar ist. Gegenüber der letzten Vollerhebung im Jahr 2000 seien die Anbauflächen um zwölf Prozent gestiegen.