Alle News

Erstmals eine Versteigerung auf Gut Langesee

Die jährlich stattfindende Weihnachtsbaum-Messe auf Gut Langesee (Dänemark) wartete diesmal mit einer neuen Aktion auf. Im Zusammenhang mit dem neu eingeführten, nur noch zweistufigen Klassifizierungssystem für Nordmanntannen (siehe Forum Weihnachtsbaum in der TASPO-Ausgabe 43/04) waren auf einem Quartier in Nähe des Messegeländes 2000 voretikettierte Bäume für eine Test-Versteigerung unter den Messebesuchern vorgesehen. Die Beteiligung an der Versteigerung war eher mäßig, dennoch wurde sie von den Veranstaltern als erfolgreich verbucht. Aufgeteilt auf die Qualitäten wurde ein Durchschnittspreis von 8,50 für einen Original Nordmann und 5,50 für die B-Klasse erzielt . Ein Preisniveau, für das Gut Langesee auch unter normalen Handelsbedingungen verkauft hätte.