Alle News

Freizeitbranche: Weiterer Aufschwung

Die Sportartikel-, Camping-, Gartenmöbel- und Freizeitbranche sieht der Spoga Köln höchst positiv gestimmt entgegen, sagte Desiree Derin-Holzapfel (Meinhard-Frieda), Präsidentin des Bundesverband der Deutschen Sportartikel-Industrie (BSI), ideeller Träger der Spoga.

Der Saisonstart war einzigartig, teilweise mit zweistelligen Zuwachsraten. Solch einen Vorsprung könne selbst ein verregneter Sommer nicht mehr vermiesen. Für das zweite Halbjahr wird mit einem weiteren kräftigen Konjunkturaufschwung gerechnet.

Der Verband sieht bei den Produkten einen Trend eindeutig hin zu Qualität. Der Billigtrend sei ausgereizt, der Preis nicht mehr Kriterium Nummer 1 bei der Kaufentscheidung. Gefragt seien wieder Markenprodukte mit Qualität und gutem Design, in Teilsortimenten auch Sicherheit.