Alle News

EuroFlorist erwirbt BlumenOnline

Der Blumenvermittler EuroFlorist (Plön) hat am 7. Dezember 2009 BlumenOnline von Heinz Fehnker (München) übernommen. EuroFlorist zählt 9.000 Partner in zehn Ländern und besteht aus unabhängigen Floristen und Blumenfachgeschäften in Deutschland sowie Nord- und Zentraleuropas. Zu BlumenOnline, einem Webshop-Angebot für Floristen, gehören 3.900 Partner. EuroFlorist wurde im Jahr 1982 in Malmö, Schweden, gegründet. Es führt selbstständige Blumenvermittlungen in Österreich, Belgien, Luxemburg, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Norwegen, Polen, Schweden und den Niederlanden. Seit 1995 ist EuroFlorist mit einem Shop im Internet vertreten und gehört zur Teleflor International Ltd, einem weltweiten Netzwerk mit über 54.000 Floristen. "Die Übernahme bringt uns mehrere Punkte", so Olaf Scott, Geschäftsführer EuroFlorist. Einer ist, "wir rechnen damit, dass 60 Prozent der an BlumenOnline beteiligten Floristen in Zukunft Euroflorist Partner werden". Die zweite Idee: "Wir wollen mit BlumenOnline alle Floristen, auch die, die nicht einer Blumenvermittlung angehören, eine preiswerte Möglichkeit geben, einen Internetshop herzustellen." Es wird in Zukunft auch wieder eine BlumenOnline GmbH geben, als Tochter der Firma EuroFlorist GmbH in Deutschland (Plön), bei der Floristen einen Webshop bestellen können.