Alle News

Fachkonferenz "Grün - Macht - Geld"

Am 10. und 11. September 2009 veranstaltet die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) und die Internationale Gartenschau Hamburg (igs 2013) die Fachkonferenz "Grün | Macht | Geld. Grüne Metropole - Qualitätsoffensive Freiraum". Mit der Qualitätsoffensive will Hamburg den Charakter als grüne Metropole am Wasser stärken und zugleich die zunehmende Verdichtung der inneren Stadt kompensieren. Die Gestaltung, Vernetzung und der Pflegezustand der Grünanlagen sollen zur Aufwertung des öffentlichen Raums beitragen. Auf der Fachkonferenz soll dieses Thema aus den verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden und zur Diskussion anregen.

Die Fachkonferenz ist als jährlich wiederkehrende Veranstaltung mindestens bis zum Jahr 2013 gedacht. Bis dahin soll eine gemeinsame Strategie erarbeitet werden, mit der Idee, wie Landschafts- und Freiraumplanung sich dem aktuellen Zeitgeist anpassen können. Bei der diesjährigen Fachkonferenz geht es im ersten Block um die Bedeutung von Freiräumen und Grünflächen in der Stadtentwicklung. Über Praxisbeispiele zur Bedeutung der Freiraumplanung berichten im zweiten Block Referenten aus New York, Zürich und Hamburg. Am zweiten Veranstaltungstag dreht sich alles um die Frage "Wie viel Qualität verträgt städtisches Grün?" am Beispiel von Hamburg. Referenten aus unterschiedlichsten Bereichen beleuchten das Thema.

Mehr dazu im Internet unter www.igs-hamburg.de/ 285.0.html.