Alle News

FDF: Helmuth Prinz bleibt Präsident

, erstellt von

Helmuth Prinz bleibt Präsident des Fachverbands Deutscher Floristen (FDF). Auch FDF-Vizepräsidentin Cornelia Pommerenke wurde auf der Mitgliederversammlung in Berlin mit starker Mehrheit im Amt bestätigt.

Mit großer Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt: FDF-Vizepräsidentin Cornelia Pommerenke und FDF-Präsident Helmuth Prinz. Foto: FDF

Zur neuen Kassenprüferin des FDF wurde Kerstin Dallmann, Präsidentin des FDF-Landesverbands Sachsen-Anhalt, bestellt. Sie ist damit Nachfolgerin von Frank Tichlers aus Baden-Württemberg.

Nachwuchsförderung wird fortgesetzt

Dem Haushaltsplan für das Geschäftsjahr 2018/2019 im Bundesverband, den Schatzmeister Michael Rhein vorstellte, stimmten die Delegierten laut FDF einstimmig zu. Eine wichtige Position darin ist die Nachwuchsförderung, die unter dem Titel #floralproject 3.0 fortgeführt wird. Zukünftige Projekte sind unter anderem Präsentationen der FDF-Landesmeister auf der Fachmesse IPM Essen 2019 sowie Workshops und Ausstellungen, die blumig in Szene gesetzt werden.

Das Geschäftsjahr 2017/2018 schließt der Fachverband Deutscher Floristen den Angaben zufolge mit einem ausgeglichenen Haushalt ab. Trotz leichter Mitgliedsrückgänge blieben die Beiträge, welche die Landesverbände an den Bundesverband für ihre Mitglieder abführen, stabil und würden nicht erhöht.

FDF und Fleurop bündeln Kompetenzen

Dr. Stefan Gegg von der Fleurop AG stellte bei seinem Besuch die Förderung des Berufsstands und die Nachwuchswerbung als wichtige Aufgabe und verbindendes Element von FDF und Fleurop heraus. Die Deutsche Meisterschaft der Floristen (DMF) etwa profitiere von den Stärken der Organisationen, die man für die DMF erfolgreich gebündelt habe. An dieses Erfolgskonzept wolle man auch für die Zukunft anknüpfen.

Fleurop setze als Marketing- und Medienprofi den nationalen Floristen-Wettstreit professionell medial in Szene. Der FDF als kompetenter Veranstalter von Wettbewerben entwickele Ausschreibung und Regularien, stelle Fachjury, Technisches Komitee und Orga-Team und sorge für optimale Rahmenbedingungen für die Teilnehmer.