Alle News

Ferienfahrschule: Fahrausbildung für Schlepper

Für Jugendliche, die in kompakter Form den T-Führerschein zum Führen von land- und forstwirtschaftlichen Zugmaschinen bis 40/60 Stundenkilometern erlangen möchten, bieten die Deula-Bildungszentren bundesweit zusätzlich zu den anderen Terminen Ferienfahrkurse an. Die Ausbildung erfolgt in einem Kompaktkurs ganztägig an einem Deula-Bildungszentrum und endet mit der jeweiligen Prüfung sowie mit einem Deula-eigenen Schlepper und Anhänger. An einzelnen Deula-Bildungszentren besteht die Möglichkeit, die Ausbildung mit dem jeweiligen betrieblichen Schlepper zu absolvieren. Die Ferienlehrgänge finden in den Oster-, Sommer- und Herbstferien statt. Spezielle Infos, zum Beispiel alle notwendigen Versicherungsbescheinigungen für den Einsatz des eigenen Schleppers oder Empfehlungen zur Erlangung der notwendigen Zustimmung des Straßenverkehrsamtes, sind im Deula-Internet-Infoangebot erhältlich. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www. deula.de.