Alle News

Feuerbrand-Erbgut entschlЯsselt

Schweizer Forscher haben das gesamte Erbgut des Feuerbrands entziffert. Gelungen ist dies einem Team um Brion Duffy von der Forschungsanstalt Agroscope Changins-Wädenswil (ACW), geht nach Angaben des Schweizer Landwirtschaftlichen Informationsdienst (lid) aus einem Communiqué der ACW hervor. Mit Hilfe der Gene wollen die Forscher den Schwachpunkt der Obstkrankheit finden, um Apfel- und Birnbäume in Zukunft besser schützen zu können. Die Forschungsanstalt geht davon aus, dass die Entschlüsselung die Feuerbrandforschung in der ganzen Welt beflügeln wird. Die Forscher identifizierten bereits einige Gene, die eventuell entscheidend sind für das Überleben und die krank machende Wirkung des Feuerbrands. Diese Gene könnten die Achillesferse des Erregers darstellen. Sie zu finden erlaube es vielleicht, neue Strategien gegen den Feuerbrand zu entwickeln und noch gezielter feuerbrandtolerante Apfel- und Birnensorten zu züchten, wird Brion Duffy in der Mitteilung zitiert.

Cookie-Popup anzeigen