Alle News

FH Nordhausen forscht an Bioenergiesystemen

An der Fachhochschule Nordhausen gibt es seit 24. November ein Institut für regenerative Energietechnik. Die FH hatte bundesweit als erste einen entsprechenden Studiengang eingerichtet. Die Kosten für das neugegründete Institut belaufen sich auf 3,5 Millionen Euro. Sie werden vom Freistaat Thüringen und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft getragen. Konform mit der Institutsgründung geht die Einrichtung des neuen Masterstudiengangs „Systems Engineering“. Er beinhaltet elektrische Energie- und thermische Energiesysteme sowie Bioenergiesysteme.