Alle News

Fleuroselect Industry Award: Auszeichnung für eine neue Topfnelke

Der am 13. Juni beim Jahres-Gala-Dinner der internationalen Zierpflanzenbau-Organisation Fleuroselect erstmals verliehene Fleuroselect Industry Award ging an Dianthus x barbatus 'Diabunda Purple Picotee', eine Topfbartnelkenzüchtung von Syngenta Flowers. Fleuroselect-Mitgliedsunternehmen aus dem Bereich Züchtung hatten sechs neue Beetpflanzensorten für den ersten Wettbewerb dieser Art eingereicht. Die sechs Sorten wurden von mehr als 25 Experten beurteilt. Die Preisrichter repräsentierten Gartenbau-Fachpresse, Anbauer, Versteigerungen, Einzelhandel, Jungpflanzenproduzenten, Züchter, Samenhändler, Saattüten-Lieferanten und Jungpflanzenhändler für den Verbrauchermarkt.

Die sechs Einsendungen wurden in sechs verschiedenen Lokationen angebaut sowie während der Flower Trials (Kalenderwoche 24) bei den Ausstellungen der folgenden Betriebe gezeigt: Ball, Beekenkamp Plants, Benary, Fides, Florensis, Syngenta Flowers. Die Preisrichter mussten mindestens vier Standorte besuchen, um die eingesandten Sorten gegen die Vergleichssorten zu beurteilen. Alle betreffenden Sorten sind für sofortige Einführung in den Markt verfügbar.

Neben der siegreichen Dianthus x barbatus 'Diabunda Purple Picotee' wurden auch die anderen platzierten Einsendungen als vorteilhaft gegenüber bestehenden Vergleichssorten bewertet.

Außer 'Diabunda Purple Picotee' waren folgende Neuheiten für den Wettbewerb ausgewählt und den Preisrichtern anonym präsentiert worden: Dianthus x barbatus 'Diabunda Rose' von Syngenta Flowers, Begonia hydrida 'Smarty Apricot' sowie Celosia plumosa 'Smart Look Romantic' von Benary (Hann. Münden) und Calibrachoa 'Mini Famous Double Lavender' sowie Osteospermum ecklonis 'Deluxe FlowerPower Copper Amethyst' von Selecta Klemm (Stuttgart). Neuheiten aus deutschen Züchtungshäusern spielten bei dem Fleuroselect In- dustry Award somit eine sehr große Rolle.

Laut Fleuroselect-Mitteilung waren die Juroren besonders angetan von der attraktiven Blütenfarbe der siegreichen 'Diabunda Purple Picotee', einem auffallenden Purpur mit breitem weißen Rand. Sie hoben auch die Gleichmäßigkeit, den Blütenreichtum und die Qualität der Pflanzen dieser Sorte hervor. Allerdings präsentierten sich die betreffenden Pflanzen an den verschiedenen Standorten sehr unterschiedlich, vor allem hinsichtlich der Wuchshöhe. Dies zeigt, wie sehr es auf die Anbaumethoden ankommt.

Für Produzenten ist laut Fleuroselect interessant, dass die jetzt aus sechs Sorten bestehenden Topfbartnelken der Serie Diabunda fast tagneutral reagieren und bei Topfpflanzenkultur weniger chemische Wuchshemmstoffe als Dianthus x chinensis brauchen. An einigen Standorten waren die 'Diabunda Purple Picotee' aber ebenso wie die 'Diabunda Rose' recht hoch gewachsen.