Alle News

Florall Awards: ‘Perfume Princess’ holt Gold

, erstellt von

Laut Züchterangaben ist Daphne ‘Perfume Princess’ die früheste und zugleich am längsten blühende Seidelbast-Sorte. Bei der Fachmesse Florall in Belgien holte sich die Neuheit mit diesen Eigenschaften den Gold Award und verwies ihre Mitbewerber auf die Plätze.

Daphne ‘Perfume Princess’ überzeugt mit Blüte, Blatt und Duft

Insgesamt 16 Pflanzen-Neuzüchtungen waren für die diesjährige Florall im belgischen Waregem angemeldet. Unter anderem mit seinem süßen Duft mit zarter Zitrusnote und dem „üppigen Meer aus zart rosafarbenen Blüten, die zum Ende der Blütezeit verblassen“ konnte der mit Gold ausgezeichnete Seidelbast ‘Perfume Princess’ die Jury der Fachmesse überzeugen.

Wie es in der Urteilsbegründung heißt, konnte die von Timothy D. Wood entwickelte und seit diesem Jahr von der belgischen Baumschule De Nolf vertriebene, sortenrechtlich geschützte Daphne-Neuheit „aufgrund der überraschend originellen Kombination aus Blüte, Blatt und Duft“ punkten. Hervorgehoben wurde zudem der hohe Gebrauchswert von ‘Perfume Princess’.

So sei der mit dem goldenen Florall-Award prämierte Seidelbast im Vergleich zu vielen seiner Artgenossen besonders für schwierige Bedingungen geeignet und komme mit einem breiteren Temperaturbereich zurecht. Als weiterer Pluspunkt wurde gewertet, dass sich die neue Daphne-Sorte – die ihre dekorativen Blütentrauben auch entlang der Stängel ausbilden kann – nach einem kräftigen Rückschnitt schnell erholt.

Silber für einprägsames Fettpflanzen-Konzept

Silber bei den Florall-Awards ging an das in diesem Jahr von Belgicactus bvba aus dem belgischen Westerlo lancierte Sukkulenten-Konzept „Fabulous Fat Friends“. Die darin kombinierten Fettpflanzen zeichnen sich durch Widerstandsfähigkeit, Dürreresistenz und extreme Winterhärte aus. Somit seien sie sowohl für trockene Sommer als auch für strenge Winter bestens geeignet und zudem als pflegeleichte Zimmerpflanzen.

Besonders beeindruckt an den „Fabulous Fat Friends“ hat die Florall-Jury das sorgfältig dokumentierte, neue Gesamtkonzept für Sukkulenten. „Name und Story prägen sich im Gedächtnis ein. Das Etikett ist einfach gehalten und kundenorientiert aufgemacht mit nur einem Akzent: ‚Für den Indoor- oder Outdoor-Bereich‘. Der attraktive Flyer verdeutlicht die Philosophie des Konzepts“, heißt es dazu in der Urteilsbegründung.

Das mit Silber prämierte „Fabulous Fat Friends“-Konzept beinhaltet neben Logo, Visuals und Foto-Etiketten auch eine eigene Website inklusive Social-Media-Interaktion (Facebook, Instagram und Twitter).

Winterhart bis minus 15 Grad: Lagerstroemia indica ‘Berry Dazzle’

Eine kompakte, aufrechte Wuchsform und eine Vielzahl großer, dunkelrosafarbener Blüten, die einen perfekten Kontrast zu dem dunkelvioletten Blatt bilden, zeichnen die auf der Florall mit Bronze prämierte Lagerstroemia indica ‘Berry Dazzle’ aus. Dass die neue Sorte bis minus 15 Grad Celsius winterhart ist, wertete die Awards-Jury als weiteren Pluspunkt.

Ebenfalls überzeugen konnte die vielseitige Verwendbarkeit der durch Plant Introductions (USA) gewonnenen und durch das niederländische Unternehmen Plantipp vertriebenen Kräuselmyrte. So mache sich ‘Berry Dazzle’ als Solitärgehölz für die Terrassen- oder Innenhofbepflanzung ebenso gut wie als Gruppenbepflanzung für Rabatten sowie für sortenreine oder gemischte Bepflanzungen.

In den Augen der Jury ist die Lagerstroemia-Neuheit eine visuell äußerst attraktive Pflanze und „eine willkommene Bereicherung des Sortiments an Spätsommerblühern für Gartencenter“. ‘Berry Dazzle’ ist sortenrechtlich geschützt, liebt einen Platz in der vollen Sonne in gut durchlässiger Erde und freut sich über einen Rückschnitt im Frühjahr.