Alle News

Zwangsversteigerung: Stone and Garden übernimmt insolvente Gärtnerei in Gönnebek

Der Landschafts- und Gartenbaubetrieb Stone and Garden (Trappenkamp) übernimmt die insolvente Gärtnerei Meier, ehemals Baumgart, aus der Gönnebeker Gärtnersiedlung. Das berichten die Lübecker Nachrichten in ihrer Online-Ausgabe. Demnach ersteigerten die Stone and Garden-Inhaber Andreas und Norbert Heinrich den seit zwei Jahren brach liegenden Betrieb für 75.000 Euro. 

Wie das Blatt schreibt, war der Verkehrswert zunächst mit 150.000 Euro angesetzt. Wegen der hohen Entsorgungskosten sei die ehemalige Gärtnerei Meier aber allenfalls noch die Hälfte wert, sagte Stone and Garden Mitinhaber Andreas Heinrich gegenüber den Lübecker Nachrichten. Genau diese Hälfte haben er und sein Bruder Norbert bei der Zwangsversteigerung im Bad Segeberger Amtsgericht geboten und den Zuschlag erhalten.

Das insgesamt 14.000 Quadratmeter große Gelände der Gärtnerei Meier war dem Bericht zufolge bebaut mit einem Einfamilienhaus, mehreren Gewächshäusern, einer Lagerhalle und einer Garage. Wie es heißt, wollen die Inhaber von Stone and Garden die Lagerhallen und die Garage nutzen.

Noch unklar sei, was aus dem Ehepaar Baumgart wird, das derzeit noch in dem Wohnhaus auf dem Grundstück der Gärtnerei lebt. Laut Lübecker Nachrichten war ihnen bei Abgabe ihres Betriebes im Jahr 2005 vom Nachfolger lebenslanges Wohnrecht eingeräumt worden. Mit der Versteigerung sei dies jedoch jetzt erloschen. Die neuen Inhaber Andreas und Norbert Heinrich wollten sich gegenüber den Lübecker Nachrichten bislang noch nicht zu diesem Thema äußern. (ts)