Alle News

Floristen: Marcel Schulz beim Europa-Cup

, erstellt von

Wenn am 8. und 9. April der Europa-Cup der Floristen im italienischen Genua ausgetragen wird, ist auch Deutschland prominent vertreten. Der Fachverband Deutscher Floristen (FDF) schickt Marcel Schulz, Gewinner der Deutschen Meisterschaft der Floristen 2014, als Teilnehmer ins Rennen.

Marcel Schulz startet für Deutschland beim Europa-Cup der Floristen. Foto: Christian Mannsbart

„Ich halte Marcel Schulz für einen ausgezeichneten floralen Gestalter, der zudem die mentale Stärke für einen so hochkarätigen Wettbewerb mitbringt. Ich bin sicher, dass wir mit diesem Kandidaten sehr gut beim Europa-Cup vertreten sind“, sagt FDF-Präsident Helmuth Prinz, der den Baden-Württemberger persönlich als Teilnehmer eingeladen hatte.

Schulz trifft beim Europa-Cup auf über 20 Mitbewerber

Schulz wird beim Europa-Cup im Magazzini del Cotone’ Exhibition and Conference Centre auf über zwanzig Mitbewerber treffen. In dem internationalen Wettkampf müssen die Teilnehmer insgesamt sechs Aufgaben lösen:

  • eine Auto-Dekoration (Flower corso San Remo)
  • die Themenarbeit „Pasta, Pesto e Fiori“
  • „Wedding on a Vespa“ – ein Brautschmuck für eine Braut auf einer Vespa
  • einen Schaufensterschmuck für einen Haute-Couture-Designer
  • einen handgebundenen Strauß „Amore e Lussuria“
  • die Überraschungsarbeit zum Thema „Spring Surprise“

Wer neuer Europameister der Floristen ist, wird am Abend des zweiten Wettkampftages im Rahmen einer festlichen Gala bekanntgegeben. Um den Titelträger zu finden, benoten die Fachjuroren die einzelnen Wettbewerbsbeiträge nach dem 100-Punkte-Bewertungssystem des Internationalen Floristenverbands florint. Dabei fließen die Kriterien Idee, Farbe, Komposition und Technik in die Gesamtpunktzahl ein.

Europa-Cup: internationale Top-Floristen im Rahmenprogramm

Darüber hinaus zeigen international bekannte Top-Floristen wie der amtierende Weltmeister Alex Choi aus Korea im parallel zum Europa-Cup stattfindenden Rahmenprogramm florale Demonstrationen auf höchsten Niveau. Zudem wird ein begleitendes Workshop-Programm angeboten, in dem unter anderem Themen wie Social Media oder die erfolgreiche Ansprache junger Kundengruppen behandelt werden.

Tickets für den Europa-Cup der Floristen und das begleitende Rahmenprogramm sind über die florint-Webseite zu beziehen. Mitglieder des FDF erhalten die Tickets bis zum 15. März mit einem Preisnachlass von zehn Prozent.