Alle News

Forscher untersuchen Symbiosen von Pflanzen und Pilzen

An der Universität Gießen wird eine neue Forschergruppe zur Untersuchung pflanzlicher Symbiosen mit Pilzen eingereichtet. Neben parasitären Organismen wird ein nützlicher Pilz mit dem Namen Piriformaspora indica untersucht, dessen Interaktion mit der Pflanze als für beide Partner förderlich gilt. So ist bekannt, dass mit P. indica besiedelte Pflanzen eine Reihe positiver Effekte zeigen, wie etwa ein verstärktes Wachstum, eine erhöhte Resistenz gegen Krankheitserreger oder gegen Trockenstress.