Alle News

Forschung in Weihenstephan: Breiter Optimal- Bereich für Adiantum

Die Nährstoffbedürftigkeit von Adiantum raddianum ‘Fragrantissimum’ im geschlossenen Kultursystem testete die Arbeitsgruppe Pflanzenernährung der Forschungsanstalt für Gartenbau an der Fachhochschule Weihenstephan. Nach ihrem Anstauversuch mit Bewässerungsdüngung empfiehlt die Arbeitsgruppe ein Nährstoffangebot auf der Basis von 300 bis 400 Milligramm Stickstoff pro Pflanze. Mehr zu den Versuchsergebnissen lesen Sie in der aktuellen TASPO.