Alle News

FlowerTrials 2017: Cultivaris als Erstaussteller

, erstellt von

Erstmals nahm Cultivaris dieses Jahr an den FlowerTrials als Mitausteller bei MNP flowers in den Niederlanden teil. Das Unternehmen aus Heidenheim am Rhein bot den Besuchern eine Auswahl aus seinem Sortiment an Beet-, Balkon- und Zierpflanzen sowie Stauden von internationalen Züchtern.

Erstaussteller Cultivaris stellte auf den FlowerTrials 2017 unter anderem Lamium maculatum ‘Hanky Panky’ vor. Foto: Dr. Heinrich Dreßler

Kräftige Primeln, pinkfarbene Stauden und Baby-Bells

Erstaussteller Cultivaris präsentierte im Rahmen seiner ersten Flower-Trials-Präsenz die interspezifische Primel ‘Ooh La La! Pastel Pink’ und ihre Schwesternsorte ‘Ooh La La! Snow White’. Unter den Stauden rückte Gaura lindheimeri ‘Lillipop Supreme’ mit pinkfarbenen Blüten in den Fokus, welche eine kräftige Farbgebung aufweist. Zu den weiteren Exponaten gehörten neben dem silbrigen Lamium maculatum ‘Hanky Panky’ und Heuchera aus der Baby Bells-Serie auch höher wachsende Pflanzen wie Perovskia ‘Denim ’n Lace’ und Agastache ‘Mango Tango’. Eine Besonderheit von Cultivaris: die Topfpflanze Rehmannia ‘Crouching Tiger’. 

Weitere Informationen zu Cultivaris Exponaten und Neuheiten auf den FlowerTrials finden Sie in der TASPO-Ausgabe Nr. 36/207.