Alle News

Franz Schmaus neuer Sprecher des Grünen Medienhauses

Franz Schmaus, Vorsitzender des Bundes Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer (BDC), wurde in der jüngsten Beiratssitzung des Grünen Medienhauses (GMH) am 14. Dezember in Bonn zum neuen Sprecher des Redaktionsbeirates gewählt. 

Michael Legrand (links), Projektleiter des Grünen Medienhauses, gratuliert dem neuen Sprecher des Redaktionsbeirates Franz Schmaus nach dessen Wahl. Foto: GMH

Schmaus übernimmt turnusgemäß das Amt von Reiner Höpken, der den Redaktionsbeirat des Grünen Medienhauses zwei Jahre als Sprecher nach außen vertrat. Höpken wird dem Beirat als Vertreter des Bundesverbandes Einzelhandelsgärtner (BVE) weiter angehören.

Ehemaliger und neu gewählter Sprecher verkörpern durch ihre Verbände erneut die thematische Vielfalt des Grünen Medienhauses – von der gartenbaulichen Produktion bis zum Dienstleistungssektor, von Blumen und Zierpflanzen bis hin zu regionalen Gemüseprodukten und Speisepilzen. Mit weit mehr als 3.000 Veröffentlichungen in Printmedien der Verbraucherpresse konnten im zurückliegenden Jahr mehr als 200 Millionen Leser in Verbrauchermedien erreicht werden. Hinzu kommen Veröffentlichungen im Internet, die Seitenaufrufe im dreistelligen Millionenbereich generierten.

Auch die Anzahl der Projektpartner des Grünen Medienhauses steigt stetig. So freuten sich die Anwesenden der Beiratssitzung über zwei neue Mitglieder in ihren Reihen: Jürgen Mertz, Präsident des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG), und Heiner Esser, Geschäftsführer beim Landesverband Gartenbau Rheinland. (ts/gmh)