Alle News

Freesien: Schneefarbe im Trend

Bei den Freesien – so ist aus Holland anlässlich einer Freesiashow im Keukenhof zu hören – kämen dieses Jahr auffallend viele neue weiße Sorten auf den Markt. Ohnehin rückten die Weißen bei dieser Schnittblume in den letzten Jahren auf den ersten Platz. Das Vakblad voor de Bloemisterij nennt unter anderem Chrystal River, ‘Snow River’ und ‘White River’ von Van den Bos, ‘White Giant’, ‘Ice Queen’ und ‘Anouk’ von Penning, ‘Paloma Beach’ (gefülltblühend) von Royal van Zanten. Eingestellt wurden die Gebrauchswertuntersuchungen für neue Freesiensorten. Verstärkt komme es daher auf Praxistests an, ehe die neuen Freesiensorten in großem Stil angebaut werden. An den holländischen VBN-Blumenversteigerungen waren im vergangenen Jahr etwa 309 Millionen Stück einfachblühende und 121 Millionen Stück gefülltblühende Freesien verkauft worden. Gegenüber 2004 entsprach dies einem Rückgang um vier Prozent bei den Einfachblühern und zwei Prozent bei den Gefüllten. Marktwichtigste Sorten waren ‘Argenta’ und ‘Ambassador’ bei den Einfachen sowie ‘Yvonne’ bei den Gefüllten.