Alle News

Friedhofsgärtner Bochum feiern ihren 50sten

Mit einem Sommerfest feierte Anfang Juli die Genossenschaft der Friedhofsgärtner Bochum ihr 50-jähriges Bestehen. Die Bochumer Friedhofsgärtner hatten sich im Winter 1959/60 zur Genossenschaft zusammengeschlossen. Seitdem ist sie die für das Stadtgebiet Bochum zuständige Treuhandstelle für Dauergrabpflege.

Heinz Herker, Präsident des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG), unterstrich in seinen Grußworten die Bedeutung der Genossenschaften für ein gemeinsames Umsetzen von Zielen und das Wohl des Berufsstandes. Er rief dazu auf, diese produktive Zusammenarbeit fortzuführen und damit den Berufsstand weiter zu stärken.

Lüder Nobbmann, Vorsitzender des Bundes deutscher Friedhofsgärtner (BdF), bestärkte den Präsidenten in seiner Aussage und verwies darauf, dass gerade in Zeiten sich wandelnder Gesellschaftsstrukturen die gemeinsame Arbeit für die Friedhofskultur wichtig sei.