Alle News

Für AKP-Länder bleibt es beim Null-Prozent-Einfuhrzoll

Bestimmte Entwicklungsländer - die so genannten AKP-Staaten - können auch in den nächsten Jahren gärtnerische Produkte zum Nulltarif in die Europäische Union liefern. Dies geht aus einem Beschluss des Europäischen Ministerrats hervor, der die EU-Einfuhrtarife für die Periode von Juli 2005 bis zum Jahr 2008 festlegt. Zu den betreffenden Ländern zählen wichtige Blumenproduzenten wie Kenia und Äthiopien.