Alle News

Für Berufsschullehrer und Ausbilder: bundesweite Fortbildungstagung in Grünberg

Vom 24. bis 26. Oktober 2014 findet die bundesweite Fortbildungstagung für gartenbauliche Berufsschullehrer in Grünberg statt. Darauf weist der Zentralverband Gartenbau (ZVG) hin. Erstmalig richtet sich die Tagung auch an Ausbilder aus Gartenbaubetrieben sowie Ausbildungsberater der zuständigen Stellen. 

Den Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung bildet die Förderung des Dialogs zwischen den Ausbildungsverantwortlichen. Ein intensiver Austausch zwischen den Teilnehmern soll mit spannenden Vorträgen und Workshops ermöglicht werden. Beispielhaft werden Kooperationsprojekte an Berufsschulen vorgestellt, die laut ZVG zu weiteren Diskussionen anregen sollen.

Inhalte wie die gegenwärtige Nutzung von Online-Medien für die Ausbildung und Nachwuchswerbung werden ebenso Gegenstand der Diskussionen sein wie gartenbauliche Themen, zum Beispiel die Begrünung von Extremstandorten, die zeitgemäße Vermarktung von Stauden und „Green Care“ als neues Beschäftigungsfeld für Gärtner.

Ausbildungsverantwortliche erhalten auf der Veranstaltung wertvolle Impulse für ihre Arbeit mit Auszubildenden, hebt der ZVG hervor. Sie kommen direkt mit Bildungsverantwortlichen aus den Berufsverbänden in Kontakt und können das Netzwerk der Tagung für die Planung gemeinsamer Projekte nutzen. Der ZVG führt gemeinsam mit der Bildungsstätte Gartenbau in Grünberg und den Fachorganisationen diese Tagung alljährlich durch. (ts/zvg)