Alle News

Fungizid-Reihe: Zwei Mittel bei Pilzkrankheiten

In der Fungizid-Reihe von Bayer CropScience (40764 Langenfeld) hat Euparen M WG die Haus- und Kleingarteneignung erhalten und steht Endverbrauchern in diesem Jahr wieder zur Verfügung. Daneben ist das Kupferspritzmittel Cupravit Kupferkalk gegen Pilzkrankheiten an Erdbeeren, Gemüse und Zierpflanzen 2004 in das Bayer Garten-Sortiment zurückgekehrt. Beide Produkte zeichnen sich laut Bayer durch ein breites Wirkungsspektrum aus. Mit Euparen M WG stehe dem Anwender ein Fungizid zur Verfügung, das sich durch große Wirkungsbreite, lange Wirkungsdauer und vielfältige Einsatzmöglichkeiten auszeichne. Das Produkt mit dem Wirkstoff Tolylfluanid schütze unter anderem vor Grauschimmel an Brombeeren und Himbeeren, vor der Blattfallkrankheit an Johannisbeeren sowie bei Rosen und anderen Zierpflanzen gegen Echten Mehltau. Im Erwerbsanbau ist Euparen M WG unter anderem gegen Kräuselkrankheit an Pfirsich, gegen Schorf an Kernobst, Falschen Mehltau an Wein sowie Echten Mehltau an Gurke und Zuccini zugelassen. Cupravit Kupferkalk schütze Tomaten vor Kraut- und Braunfäule, Tomatenstängelfäule sowie Blatt- und Dürrflecken. Auch Kartoffeln werden wirkungsvoll vor Kraut- und Knollenfäule sowie Dürrflecken bewahrt. Außerdem schütze es vor Falschem Mehltau an Zierpflanzen. Weitere Informationen gibt es unter Tel.: 021 73- 2076298, Fax: -2076468.