Alle News

G8-Zaun schützt Rosenanlage

Restlos verkauft ist der zwölf Kilometer lange Zaun der Metall-Zaun-Stahlbau GmbH, Bargeshagen bei Bad Doberan (Mecklenburg-Vorpommern), der den G8-Gipfel in Heiligendamm vor unerwünschten Besuchern abschirmen sollte. Zehn Prozent des beschichteten und nicht verzinkten riesigen Zaunfeldes, also exakt 1200 Meter, kaufte der Gartenbaubetrieb Sächsische Rosenwelt in Borsdorf bei Leipzig. Nach Angabe der Geschäftsleitung umfriedete der Betrieb damit die gesamte Gärtnerei.