Alle News

Gärtnerei des Jahres: Wie geht es weiter?

Der in Schleswig-Holstein "erfundene" Wettbewerb "Gärtnerei des Jahres" hat in den zurückliegenden 15 Jahren viele Nachahmer in anderen Bundesländern gefunden. Inzwischen leidet er aber unter Teilnehmerschwund. Die Initiatoren überlegen sich daher, durch geänderte Rahmen- und Prüfungsbedingungen eine zeitliche Verschiebung der Prüfung oder Kooperationen mit den Nachbarländern im Hinblick auf die Besetzung der Prüfungskommissionen unter Berücksichtigung der anderen Bundesländer neuen Schwung in den Wettbewerb zu bringen. Es gebe genug hervorragende Betriebe in Schleswig-Holstein, die es zu bewerten lohne, auch wenn letztlich nur einer Sieger werden könne, sagte Carsten Bock von der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein gegenüber den Mitgliedern des Gartenbau-Beratungsringes Schleswig-Holstein.