Alle News

GaLaBau 2014: neuer Schwenkrotator für Minibagger

Der neue Rototilt RT 20B von Indexator Rototilt Systems (93055 Regensburg) ist eine Weiterentwicklung des RT20. Geeignet ist er für Minibagger von drei bis sechs Tonnen Einsatzgewicht. Der RT20B zeichnet sich durch verbesserte Leistungsdaten und eine effizientere Hydraulik aus. 

Der neue RT20B überzeugt durch seinen vereinfachten Service und eine neue Zentralschmierung. Werkfoto

„Wir haben eine Reihe technischer Verbesserungen einfließen lassen, um uns noch wettbewerbsfähiger zu machen“, erklärt Niklas Bjuhr, Leiter F&E, Indexator Rototilt Systems. Unter anderem sei die Konstruktion dahingehend überarbeitet worden, dass nun, wie bei allen anderen Modellen auch, eine TLE–Steuerung zur Verfügung stehe. Eine neuentwickelte und verbesserte Drehdurchführung, sowie der wahlweise Anschluss von Vor- und Rücklauf links oder rechts machten den RT20B passend für jedes Baggermodel.

Beim neuen RT20B wurden die Staudrücke reduziert, damit werde der Kraftstoff effizienter genutzt. Der RT20B sei dank neuer Ventile und verbesserter Konstruktion nun noch feinfühliger geworden.

An weiteren Vorteilen nennt das Unternehmen beispielsweise einen weiter vereinfachten Service und eine Zentral-Schmierung, deren Verteilerblock mit Abdeckblech gleichzeitig als Zylinderschutz fungiert.

Der Rototilt RT20B befindet sich bereits mit den schwedischen Wechsler Typen S40, S45 und S50 in Serienproduktion. Die im deutschsprachigen Raum gängigen Wechsler werden bis Ende des 1. Quartals 2015 ebenfalls verfügbar sein. Mit einem zusätzlichen Greifmodul werden die Einsatzmöglichkeiten des Baggers noch erhöht. (ts)

Kontakt: www.indexator.de
Halle 7a, Stand 502