Alle News

GaLaBau Bayern: Bundesverdienstkreuz für Barbara Aufmkolk

Barbara Aufmkolk wurde mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande für ihre herausragende ehrenamtliche Tätigkeit im Bereich des Garten- und Landschaftsbaues ausgezeichnet. 

Barbara Aufmkolk wurde das Bundesverdienstkreuz am Bande für ihre herausragende ehrenamtliche Tätigkeit verliehen. Foto: VGL Bayern

Die geschäftsführende Gesellschafterin von Kolb Garten- und Landschaftsbau (Nürnberg) war ab 1974 Mitglied im Ausbildungsausschuss des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern und übernahm ab 1979 bis 1985 dessen Vorsitz.

Ihr sei es zu verdanken, dass nach langwierigen Verhandlungen mit dem bayerischen Kultusministerium erstmalig in der Branche Fachklassen in den gärtnerischen Berufszweigen „Garten- und Landschaftsbau“ und „Baumschule“ an den Standorten Höchstädt und München eingerichtet wurden. Aufmkolk war dort maßgebend an der Einrichtung einer Blockberufsschule „Garten- und Landschaftsbau und Baumschule“ beteiligt, welche ab 1981 die Auszubildenden beschulte. Ab 1985 engagierte sie sich auch im neu gegründeten Fachbeirat an der Berufsschule Höchstädt. (ts)