Alle News

GaLaBau Camp: neues Messeformat für junge Landschaftsgärtner

Der Bundesverband Garten- Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) hat extra für die GaLaBau 2014 in Nürnberg ein neues Messeformat speziell für junge Landschaftsgärtner ins Leben gerufen. Das GaLaBau Camp soll laut BGL darüber informieren, was gerade in der Branche „in“ ist und welche Berufsperspektiven den jungen Fachkräften offen stehen. 

Chancen nutzen und Gemeinsam Wachsen: Auf dem GALABAU CAMP können Aufsteiger „durchstarten“. Foto: BGL

„Unter dem Motto ‚gemeinsam wachsen‘ stehen Vernetzung, Austausch, Gemeinschaft und gegenseitige Unterstützung aber auch Spaß haben im Fokus. Das GaLaBau Camp wird das attraktive Rahmenprogramm auf der GaLaBau 2014 speziell für die junge Zielgruppe abrunden und neue Impulse setzen“, so BGL-Präsident August Forster zum Konzept des neuen Messeformats.

Für die jungen Landschaftsgärtner/innen und Jungunternehmer/innen bietet das GaLaBau Camp in Halle 3, Stand 500 laut BGL ein attraktives Programm. So beantworten kurze und komprimierte Workshops Fragen zu den Highlights und Trends im GaLaBau. Spezielle Messetouren für junge Landschaftsgärtner/innen runden das Info-Angebot ab.

Für alle, die hoch hinaus wollen, gibt es einen Klettergarten direkt am Stand. Hier kann man sprichwörtlich über sich hinauswachsen und gleichzeitig auch noch gewinnen. Denn die schnellsten Kletterer erhalten eine besondere Überraschung. Den perfekten Ausgleich zur Messehektik bietet die Netzwerk-Lounge, die zum Relaxen und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten bereit steht.

Das GaLaBau Camp setzt aber auch auf Interaktion in den sozialen Medien. So können sich junge Landschaftsgärtner/innen und Jungunternehmer/innen schon vorab auf Facebook oder die GaLaBau Camp-Website anmelden und aktiv Themen für das GaLaBau Camp in Nürnberg platzieren. Wer bei der Anmeldung den Aktionscode GBC-1720 eingibt, kann sich gleichzeitig ein Welcome-Paket sichern. (ts/bgl)