Alle News

GaLaBau: DigPilot jetzt mit Office und Cloud

Das norwegische System DigPilot Baggersteuerung, das mit GNSS-Empfänger eine vollständige Kontrolle über den Aushub durch nur eine Person ermöglicht, erweitert sein Angebot um DigPilot Office mit Cloud, informiert die Josef Attenberger GmbH (84427 Sankt Wolfgang). 

Werkfoto

In der Office-Software können im Büro Baupläne hochgeladen werden, die dann über die Cloud-Funktion auch auf dem Bildschirm im Führerhaus des Baggers zugänglich sind. Daten können so schneller aktualisiert und auch gesichert werden. Anwender haben alle Projekte im Bagger verfügbar. Übertragungen über USB-Sticks oder Emails sind nicht mehr notwendig.

Um die Sicherheit auf dem Serverzugang zu gewährleisten, wird jeder Benutzer mit Rechten versehen. Dies kann jeder DigPilot-Nutzer individuell festlegen.
DigPilot ist eine kabellose Baggersteuerung. Sensoren am Bagger übertragen die Bewegungen auf einen Bildschirm im Führerhaus und zeigen an, wie tief noch gebaggert werden muss. In Verbindung mit GNSS-Empfängern wird die Lage und Höhe des Baggers im Bauplan angezeigt. Zeitintensive Messungen der Aushubtiefe sind nicht mehr notwendig. Der Baggerfahrer sehe die zentimetergenaue Anzeige im Führerhaus. Pläne, die von Ingenieurbüros oder auch im Haus erstellt wurden, könnten mit Koordinaten direkt ins System geladen werden.

DigPilot ist deutschlandweit über die Josef Attenberger GmbH erhältlich. (ts)

Kontakt: www.attenberger.de oder www.profibauvermessung.de
Halle 7, Stand 7-117