Alle News

GaLaBau: ferngesteuerte Systeme zur Grünflächenpflege

Die RoboFlail-Familie von KommTek (74706 Osterburken) hat massiven Zuwachs bekommen. Das ferngesteuerte System zur Grünflächenpflege an extremen Hanglagen werde nun bereits seit acht Jahren entsprechend der Kundenanforderungen weiterentwickelt. Aus den Erfahrungen, die in dieser Zeit mit dem RoboFlail One sowie dem RoboFlail Vario gemacht wurden, konnten jetzt zwei neue kleinere Systeme entwickelt werden. 

Der RoboFlail Mini, ein funkgesteuerter Rasenmäher mit extrem kleinen Abmessungen. Werkfoto

Mit dem Roboflail Plus steht dem Anwender ein mobiler Geräteträger zur Verfügung, der auch auf engstem Raum agieren könne. Über eine Geräteaufnahme können unterschiedliche Anbaugeräte betrieben werden. Der Geräteantrieb erfolgt hydrostatisch. Dabei seien Steigungen von bis zu 45 Grad für den RoboFlail Plus kein Problem. Angetrieben über grobstollige Gummiketten, stellen schlammige oder steinige Untergründe kein Hindernis da, um den Einsatzort zu erreichen, betont KommTek. Der kraftvolle 38-PS-Dieselmotor sorgt sowohl beim Vortrieb im Gelände, als auch bei der Arbeit mit den Anbaugeräten stets für optimale Kraft bei der Arbeit.

Intensiv mit RoboFlail Mini
Im Bereich der Intensivpflege von Grünflächen bringt KommTek zudem in diesem Jahr den RoboFlail Mini auf den Markt, ein funkgesteuerter Rasenmäher mit extrem kleinen Abmessungen. Ausgestattet mit einem 51 Zentimeter breiten Mulchmähdeck könnten Grashöhen bis 25 Zentimeter auch an extremen Hanglagen problemlos gemäht werden. Wie sein großer Bruder der RoboFlail One verfügt auch der RoboFlail Mini über einen Gummiraupenantrieb, der für einen sicheren Halt sorge.

RoboFlail One Diesel
Beim funkgesteuerten RoboFlail One, dem bewährten System zur extensiven Grünflächenpflege, wurde in diesem Jahr eine weitere Option bei der Motorenauswahl und den Mähdecks hinzugefügt. Mit dem RoboFlail One Diesel steht ab sofort eine noch kraftvollere Variante des Systems zur Verfügung. Mit einem 25-PS-Yanmar-Diesel in Verbindung mit dem klassischen Schlegelmulchdeck gehe die RoboFlail One Diesel-Variante noch kraftvoller in den Hang und durch das Unterholz.

Mit diesen drei Neuerungen bei der RoboFlail Produktpalette bietet KommTek den Angaben zufolge nun Lösungen an, die in allen Bereichen der Grünflächenpflege eingesetzt werden können. (ts)

Kontakt: www.kommtek.de
Halle 9, Stand 9–303

Cookie-Popup anzeigen