Alle News

GaLaBau: Für vertikale und horizontale Abdichtungen

Die Firma Heinrich Dernbach (45476 Mülheim) produziert und vertreibt seit über 25 Jahren die Dernoton-Fertigmischungen. Diese intelligenten Tonmischungen aus natürlichen Bodenmaterialien eignen sich für vielfältige Abdichtungsarbeiten im Erdreich, etwa für die mineralische Kapselung von Leitungszonen (auch gegen Wurzeleinwuchs), für vertikale und horizontale Abdichtungen an Bauwerken jeglicher Art, zur Abdichtung stehender und fließender Gewässer, im Deichbau und zur Pflasterfugenabdichtung.

Dernoton-Fertigmischungen. Werkfoto

Die Ton‐Fertigmischungen seien wurzelsicher, recycelbar, frei von Schadstoffen und dauerhaft dicht. Selbst unter extremen Bedingungen, wie nach einer Trocknungszeit von 18 Wochen und Temperaturen von bis zu 80 Grad, weise das Material keinerlei Schrumpfverhalten oder Dichtigkeitsverlust auf.

Die Dernoton-Fertigmischungen seien darüber hinaus ökologisch sinnvoll, weil sie nach einem Nutzungsende mit dem Erdreich vermischt werden können. Sie wirkten bodenverbessernd, da sie mit dem Erdreich stabile Ton-Humus-Komplexe bilden. Damit sei es also nicht notwendig, diese wie herkömmliche, nicht umweltfreundliche Abdichtungsmaterialien (Bitumenabdichtung, Folienabdichtung) auszubauen und zu entsorgen.

Diese und andere Eigenschaften dieser außergewöhnlichen Tonmischungen würden immer wieder gutachterlich bestätigt, die Verwendung sei durch eine Vielzahl von Referenzen belegt. (ts)

Kontakt: www.dernoton.de 
Halle 3A Stand 3A-613