Alle News

Im Uhrzeigersinn: neue Dalmatiner-Glockenblumen-Sorte ‘Clockwise Deep Blue’

Im Uhrzeigersinn oder rechtsherum: Dies ist gemeint, wenn im Englischen von clockwise die Rede ist. Eine neue Sorte bei den Dalmatiner-Glockenblumen trägt ebenfalls diese Bezeichnung. ‘Clockwise Deep Blue’ setze bei Campanula portenschlagiana ein Zeichen, sagt Klaus Hess. Es sei die erste F1-Sorte bei den Campanula portenschlagiana.

Die Flower Trials-Präsentation von Syngenta FloriPro war wieder nach Themengebieten gegliedert. Foto: Edwin Hanselmann

Wie der Sortimentsmanager Stauden von Syngenta FloriPro Services zusätzlich anmerkte, ist diese samenvermehrte Staude eine Alternative zu den vor allem in Dänemark als Topfpflanze kultivierten vegetativ vermehrten Campanula portenschlagiana. ‘Clockwise Deep Blue’ lasse sich mit kurzer Kulturzeit kultivieren. Bei Topftermin in Kalenderwoche 13 seien die Pflanzen nach zehn Wochen und damit Anfang Juni verkaufsfertig, also ohne vorherige Überwinterung.

FloriPro zeigte bei den Flower Trials einige weitere markante Neuheiten fürs Staudenangebot, darunter drei Farben der Gaillardia aristata-Serie Arizona und ebenfalls drei neue Farbsorten in der Penstemon hartwegii F1-Serie Arabesque. Ins Blickfeld rückte außerdem die neue Lavandula angustifolia ‘White Scent Early’ als weißer Sämlingslavendel, ein kugelig aufbauender und etwas wüchsigerer Typ im Vergleich zur bekannten ‘Blue Scent’.

Bei den vegetativ vermehrten Stauden ragte ebenfalls eine Lavendel-Neuheit heraus: Lavandula stoechas ‘Javelin Forte Deep Purple’. Laut Hess bringt sie „die größten Blüten, die bei den Lavandula stoechas derzeit bekannt sind“. Auch diese Sorte wäre leicht zu kultivieren, doch soll man aufgrund der Wärmebedürftigkeit der Lavandula stoechas nicht zu früh beginnen.

Kalenderwoche 15 sei ein günstiger Termin, um in den 13er-Topf zu pflanzen. Hierbei reiche eine Jungpflanze je Topf. Wer größere Pflanzen erzielen will, setzt drei Jungpflanzen in Drei-Liter-Container. Schon acht Wochen nach dem Topfen sind diese Schopflavendel verkaufsfertig.

Neben vegetativ vermehrten Einjährigen sowie den Stauden standen bei FloriPro auch die samenvermehrten Einjährigen, einige Topfpflanzen (Capsicum, Solanum) sowie Chrysanthemen im Fokus. (eh)