Alle News

GaLaBau-PR-Kampagne: Auch in NRW ist sie für drei Jahre gesichert

Die PR-Kampagne in den nächsten drei Jahren fortzusetzen, dafür stimmten die Mitglieder des Landesverbandes GaLaBau Nordrhein-Westfalen. Bei sieben Nein-Stimmen und sechs Enthaltungen stimmten über 91 Prozent der Mitglieder für die Fortführung. Diskussionen gab es zur Finanzierung der Kampagne und der Erhebung der gesonderten Beiträge bei den Mitgliedern. Ein Vorschlag lautete, nicht wie bisher gleichmäßig über alle Betriebe den gleichen Betrag zu erheben, sondern gestaffelt nach Anzahl der Mitarbeiter. Dieser Vorschlag fand jedoch nur 21 Für-Stimmer und damit eine breite ablehnende Mehrheit. Zuvor hatten sowohl der Präsident des Landesverbandes, Manfred Lorenz, als auch Werner Küsters, Präsident des Bundesverbandes, sich vehement für die Image-Kampagne ausgesprochen.