Alle News

GaLaBau: Raupenhäcksler SafeTrak 16–23

Enge Zufahrten, schmale Wege und kleine Gartentore: Der Zugang zu Baustellen kann oftmals zur Geduldsprobe werden. GreenMech (57462 Olpe) schafft mit dem SafeTrak 16–23 Abhilfe. Der Raupenhäcksler lässt sich bei Bedarf zusammenfahren – und passt damit auch durch schmale Türen oder Schneisen. Die Qualitäten eines echten Profihäckslers vereint mit der Verschlankungs-Technologie machen den SafeTrak 16–23 zu einer weltweit einmaligen Maschine. 

Der SafeTrak 16–23 von GreenMech– ein ausgewachsener Profihäcksler, der durch jedes Gartentor passt. Werkfoto

Per Knopfdruck fährt der Profihäcksler in Sekundenschnelle seine Raupen ein – und das, ohne anhalten zu müssen. Die Laufwerke können so weit zusammengefahren werden, dass sie sich komplett unter dem Chassis verstecken. Wird zusätzlich der Einzugstisch abgenommen, verschlankt sich der 16–23 dabei auf bis zu 73 Zentimeter Breite und der Häcksler wird um einen Meter kürzer. Gartentore mit einer üblichen Breite von 80 Zentimetern stellen damit kein Hindernis mehr dar.

Dank des patentierten SafeTrak-Systems fühlt sich der SafeTrak 16–23 in jedem noch so unwegsamen Gelände wohl und nutzt seine teleskopierbaren Raupen je nach Bedarf, um allzeit stabil zu stehen und zu fahren. Hindernisse werden mühelos überwunden: Sind beide Laufwerkseiten vollständig ausgestreckt, bietet der 16–23 eine maximale Bodenfreiheit von 45 Zentimetern und überwindet so auch Stock und Stein. Fährt man nur eine Raupe aus, stellt sich der flinke Häcksler schräg und bewegt sich sicher entlang von Hängen mit Neigungen von bis zu 35 Grad.
Wer meint, der SafeTrak könne sich nur klein machen, hat weit gefehlt: Der Profihäcksler kämpft mit seinem 35 PS Yanmar-Motor in derselben Gewichtsklasse wie seine Kollegen und kann Material mit einem Durchmesser bis 16 cm aufnehmen. So muss die Kettensäge weniger häufig ran und das Arbeiten wird sicherer, einfacher und schneller.

Auch sonst ist der SafeTrak ein echtes Multitalent. Hackschnitzel in G50-Qualität? Das von GreenMech patentierte Disc-Messersystem verarbeitet auch stark astiges Schnittgut so, dass es in allen gängigen Heizanlagen verwendet werden kann.
Der große, per Schnellverschluss abnehmbare Einzugstisch, die doppelten hydraulischen Zufuhrwalzen und ein verstell- und schwenkbarer Auswurf erleichtern die Arbeit zusätzlich. Zudem bietet der einklappbare Fahrerstand eine sichere und bequeme Mitfahrgelegenheit für den Maschinenführer. Live erleben können Sie den Profihäcksler auf dem GreenMech-Aktionsgelände auf der GaLaBau 2014. (ts)

Kontakt: www.greenmech.de
Halle 9 Stand 9-305