Alle News

GaLaBau-Tarife vertagt

Am 14. Juli 2010 fand in Bad Honnef die erste Tarifverhandlung für die Beschäftigten im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau statt. Die Arbeitgeber legten laut Industriegewerkschaft Bauen Agrar Umwelt (IG BAU) kein Angebot zur Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen vor. Die Verhandlungen wurden auf den 19. August vertagt.

Die IG BAU fordert in der diesjährigen Tarifrunde: Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen um 4,8 Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Die Erhöhung der Ostentgelte soll mindestens um den gleichen Eurobetrag wie im Westen erfolgen. Zusätzlich sollen Verbesserungen bei den Lohngruppenstrukturen vorgenommen werden.

Cookie-Popup anzeigen