Alle News

GaLaBau und Pflanzenschutz – Seminare der AdJ machen „fit“

Die Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner (AdJ) macht „fit“ für die praktische Abschlussprüfung im GaLaBau und den Pflanzenschutz. Insgesamt drei Seminare bereiten alle Teilnehmer umfassend auf die Themengebiete vor.

In Minibaustellen wie dieser bereiten sich die Seminarteilnehmer auf die praktische Prüfung im GaLaBau vor. Foto: AdJ

Vorbereitungsseminar: Praktische Abschlussprüfung GaLaBau

Die AdJ bietet das Seminar zur Vorbereitung auf die praktische Abschlussprüfung im GaLaBau vom 29. bis 31. Mai und vom 12. bis 14. Juni an. Mit der Lehrveranstaltung möchten die Junggärtner Azubis im dritten Lehrjahr ansprechen.

Dabei meistern die angehenden Garten- und Landschaftsbauer praktische Aufgaben in den Bereichen „Baustellenabwicklung und Bautechnik“ und „Vegetationstechnik“. Außerdem lernen die Azubis, wie sie Baustellen fachgerecht abstecken und einmessen. Zusätzlich üben die Teilnehmer, Pläne und Leistungsverzeichnisse zu lesen und diese dann auf der Baustelle umzusetzen. Theoretische Grundlagen, Tipps & Tricks zum Zeitmanagement und wie sich die Teilnehmer richtig in der Prüfung verhalten, runden das Seminar ab.

„Fit im Pflanzenschutz“ –  Fachkompetenz in Theorie und Praxis

Außerdem veranstaltet die AdJ in der Bildungsstätte Gartenbau in Grünberg vom 28. bis 30. Mai 2015 das Seminar „Fit im Pflanzenschutz“. Die Lehrveranstaltung spricht Auszubildende und junge Gärtnerinnen und Gärtner aller Fachsparten an. Neben der Möglichkeit zur Prüfungsvorbereitung kann das Seminar auch im Rahmen der neuen Sachkundeverordnung nach §9 des Pflanzenschutzgesetzes als anerkannte Weiterbildungsveranstaltung besucht werden.

Referent Dipl.-Ing. Joachim Schnabel vermittelt einen Leitfaden, um den Anforderungen des Gärtnerlebens an den Pflanzenschutz gerecht zu werden: Schadbilder und Ursachen, der sachgerechte Umgang mit Pflanzenschutzmitteln und verschiedene Möglichkeiten, Pflanzenschutz zu gestalten, stehen im Blickpunkt des Seminars.

Schnabel ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger im Gartenbau mit Fachgebiet Pflanzenschutz. Gastreferent Wilhelm Mondani, Gartenbau-Berater des Landesbetriebes Landwirtschaft Hessen (LLH), gibt einen besonderen Einblick in den biologischen Pflanzenschutz und den Nützlingseinsatz.

Weitere Infos und Veranstaltungen finden Sie auf der Webseite der Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner.

(ts)