Alle News

GAP-Reform: Baumschulflächen sind selbst nicht prämienberechtigt

Die GAP-Reform beinhaltet auch für viele Gartenbauer zukünftig einen Anspruch auf Fördergelder der Europäischen Union. Doch eben nicht für alle. „Flächen mit Baumschulkulturen sind im Prinzip nicht beihilfefähig“, verdeutlichte Rechtsanwalt Jürgen Pfaue auf der Mitgliederversammlung des Bundes deutscher Baumschulen, Landesverband Weser-Ems, Mitte Dezember in Bad Zwischenahn. „Deswegen müssen Sie jetzt aufpassen, dass ihnen nicht die gepachteten Flächen gekündigt werden“, warnte er und gab Ratschläge, wie das verhindert werden könnte. Mehr dazu lesen Sie in der aktuellen TASPO.