Alle News

Gartenbau Hochschule Geisenheim: präsentiert sich auf der IPM

Die Hochschule Geisenheim präsentiert sich auf der IPM mit einem eigenen Stand in Halle 3/3E71. Auf 25 Quadratmetern zeigen Vertreter des Studienganges Gartenbau die vielen Vorteile eines Studiums in Geisenheim auf. Mit im Gepäck: viel Informationsmaterial und Beratungsgespräche.

Beratung und Information gibt es am Stand der Hochschule Geisenheim auf der IPM in Essen.

Als einzige Fachmesse ihrer Art bildet die IPM die gesamte Palette von der Pflanzen-Produktion, über Technik, Floristik und Ausstattung bis hin zum Verkauf ab. Mehr als 1.500 Aussteller aus 50 Ländern sowie Fachbesucher aus über 100 Nationen werden erwartet. "Die IPM ist für uns seit mehr als 20 Jahren eine wichtige Plattform. Sie ist die bedeutendste Messe für Gartenbau schlechthin.

Nach Essen kommen alle Zielgruppen von Berufsschulklassen bis hin zu FOS-Klassen, die gerade für unsere Beratungsgespräche die wichtigsten Zielgruppen sind. Wir wollen der Gartenbaubranche nicht nur zeigen, dass wir da sind, sondern vor allem das Besondere eines Studiums in Geisenheim vermitteln", so Studiengangleiter Prof. Dr. Peter Braun.

Der Professor verweist dabei nicht nur auf ein siebensemestriges Studium mit vollwertigem Praxissemester, sondern auch auf die Vielfalt an Möglichkeiten wie Ökonomie und Marketing, Technik oder Biotechnologie und Sparten wie Gemüse, Obst, Baumschule und Zierpflanzen.

Dem großen Bedarf an Berufsschullehrern wurde man jetzt auch mit einer für Deutschland einzigartigen Berufsschullehrer-Ausbildung in Zusammenarbeit mit der TU Darmstadt gerecht, die im kommenden Sommersemester beginnt. Praxisbezug und gleichzeitig auf dem neuesten Stand aktueller Forschung zu sein, gehört für Prof. Dr. Braun ebenfalls zu den Gründen, sich für ein Studium in Geisenheim zu entscheiden. www.hs-geisenheim.de(ts)