Alle News

Gartenbau NRW will sich an Floriade 2012 beteiligen

Der Gartenbau in Nordrhein-Westfalen und am Niederrhein hofft auf eine Beteiligung an der Floriade 2012 im niederländischen Venlo. Die politischen Entscheidungen dazu, auch der finanzielle Rahmen, sollen demnächst von der NRW-Landesregierung festgelegt werden. Heinrich Hiep, Präsident des Landesverbandes Gartenbau Rheinland informierte dazu während der Verbandsausschusssitzung in Jüchen. Die ganze Region hofft auf einen NRW-Beitrag, denn es gehe hierbei nicht nur um den Gartenbau, sondern auch um Wirtschaftsförderung und Tourismus im weitesten Sinne.