Alle News

Gartenbau Sachsen-Anhalt: Neuer Tarif!

, erstellt von

In Sachsen-Anhalt freuen sich Mitarbeiter im Gartenbau ab 1. Dezember über ein deutliches Plus in der Lohntüte. Dabei wird der Ecklohn stufenweise angehoben. Das meldet die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU).

Der Lohn für die Mitarbeiter im Gartenbau in Sachsen Anhalt wird dem neuen Tarif nach deutlich angehoben. Foto: Fotolia smuki

Gartenbau Sachsen-Anhalt: Ecklohn erhöht sich deutlich

Die erste Stufe des neuen Tarifabschlusses für den Gartenbau in Sachsen-Anhalt sieht zum 1. Dezember eine Erhöhung des Ecklohns um 11,5 Prozent vor. Ab Juni 2016 sollen dann nochmals zwei Prozent obendrauf geschlagen werden.

Auch für die Auszubildenden im Gartenbau gibt es mehr Geld. Im ersten und zweiten Lehrjahr wird die Entlohnung um 110 Euro aufgestockt, im dritten Lehrjahr um 100 Euro.

2016 erhöht sich zum Ausbildungsbeginn die Auszubildendenvergütung im ersten Jahr um weitere 110 Euro, im zweiten Jahr um 90 Euro und dritten Jahr um 100 Euro. Die Laufzeit des Tarifvertrages beträgt 12 Monate, das heißt bis zum 30. November 2016.