Alle News

Gartenbaufakultät bleibt bestehen

Das Tauziehen um den Erhalt der Landwirtschaftlich-Gärtnerischen Fakultät an der Humboldt-Universität Berlin hat ein Ende. Auf der Sitzung des akademischen Senats am 10. Februar beschloss das Gremium, die Fakultät zu erhalten und forderte diese auf, ein „zukunftsgerichtetes Konzept“ zu erarbeiten. Damit steht fest, dass auch in den kommenden Jahren das Gartenbaustudium fortgeführt wird. Die Fakultät ist derzeit dabei, ihr Studienangebot zu überprüfen und in Teilen zu straffen. Damit war der Einsatz der Berufsverbände, vieler Kooperationspartner im In- und Ausland und zahlreicher Einzelpersonen sowie der monatelange Widerstand der Studierenden gegen die Schließungsabsichten des Präsidiums der Humboldt-Uni doch noch erfolgreich, teilt Prof. Dr. Wolfgang Bokelmann (Humboldt-Uni Berlin) mit.