Alle News

Gartenbauforschung: Klimarelevante Aspekte im Fokus

Ebenso wie für die gesamte Gesellschaft, so sei der Klimawandel auch für den Gartenbau eine der größten Herausforderungen. Die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau werde ihre Forschungstätigkeit daher künftig zunehmend an klimarelevanten Fragestellungen ausrichten. Dies kündigte Bayerns Landwirtschaftsminister Josef Miller bei seiner Rede auf dem Bayerischen Gartenbautag an. Gerade die Energieversorgung und das Wassermanagement würden neue Problemlösungen erfordern. Für richtungsweisend hält Miller auch die Suche nach Standorten, an denen gärtnerische Unterglasbetriebe nahe von Energiegewinnungsanlagen entstehen und deren Abwärme nutzen. Gemeinsam mit der Technischen Universität München-Weihenstephan werde derzeit die Kooperation einer Biogasanlage mit einem Unterglas-Gemüsebaubetrieb untersucht. Weitere Forschungsvorhaben ähnlicher Art sollen folgen.