Alle News

GARTENleben bekommt Trigos-Auszeichnung

GARTENleben aus dem österreichischen Zwettl bekam die Trigos-Trophäe in der Kategorie „Kleinunternehmen“ überreicht. Dabei handelt es sich um eine Auszeichnung für die besonders erfolgreiche Integration sozialer, ökologischer und ökonomischer Verantwortung in die Unternehmenstätigkeit. 

GARTENleben-Geschäftsführerin Elisabeth Koppensteiner erfülle mit ihrem dynamischen Team und dem kreativen Produkt „bio-guss“, ein Tee für Pflanzen, alle Kriterien.

Der Trigos ist Österreichs Auszeichnung für Corporate Social Responsibility (CSR). Bewertet wird das ganzheitliche Engagement der Unternehmen im sozialen sowie ökologischen Bereich. Die Trigos-Jury legt nach eigenen Angaben großen Wert darauf, dass Unternehmen, die sich um den Trigos bewerben, nicht nur einzelne Maßnahmen umsetzen, sondern ihre gesellschaftliche Verantwortung als Unternehmensphilosophie wahrnehmen und strategisch in alle Bereiche ihres Handelns einbinden.

Damit trägt der Trigos wesentlich zur Bestandsaufnahme von Corporate Social Responsibility in Österreich bei. Seit dem Jahr 2004 werden einmal jährlich CSR-Vorreiter-Unternehmen aus ganz Österreich vor den Vorhang geholt. (ts)