Alle News

Gartenmarkt: Deutsche schätzen den Garten ganz besonders

Die deutschen Gartenbesitzer genießen es offenbar mehr als die Engländer, Franzosen und Spanier, Zeit in ihrem Garten zu verbringen. Dies lässt sich jedenfalls aus Zahlen ableiten, die am 26. August bei der Pressekonferenz von Bosch Power Tools in Stuttgart genannt wurden (Datenquelle: GfK). Demnach gaben im Jahr 2010 in Deutschland immerhin 69 Prozent der befragten Gartenbesitzer an, die Zeit in ihrem Garten "sehr zu genießen". Weitere 23 Prozent votierten für "Ich genieße es". Im Vergleich zu Daten aus dem Jahr 2008 ist die Zufriedenheitsquote damit weiter gestiegen. Damals hatten 65 Prozent angegeben, die Zeit im Garten sehr zu genießen. In Spanien und in Frankreich entschieden sich jeweils 47 Prozent für die Antwortvorgabe "Ich genieße es sehr", dazu 42 Prozent (Frankreich) oder 40 Prozent (Spanien) für "Ich genieße es". In Großbritannien stimmten nur 43 Prozent für "Ich genieße es sehr" und 36 Prozent für "Ich genieße es". Die Quote derjenigen, die die Zeit in ihrem Garten nicht oder "überhaupt nicht" genießen, ist in Großbritannien viel höher als in den drei anderen Ländern. Sie liegt bei 21 Prozent in Großbritannien, bei 13 Prozent in Spanien, bei zehn Prozent in Frankreich und bei acht Prozent in Deutschland.

Cookie-Popup anzeigen