Alle News

Gartenmarkt Späth'er Frühling

, erstellt von

150 Aussteller starten am kommenden Wochenende (30. April und 1. Mai) beim Gartenmarkt „Späth’er Frühling“ durch. Dann laden Baumschulen, Gärtnereien, Gartenexperten und Handwerksbetriebe zum Spaziergang und Stöbern ein.

Die Späth’schen Baumschulen sind mit von der Partie beim Gartenmarkt und präsentieren Ideen für die Sommerbepflanzung im Garten. Foto: Fotolia

Späth’scher Gartenmarkt: Sommerbepflanzung für den Garten

Auch die Späth’schen Baumschulen sind mit von der Partie und präsentieren Ideen für die Sommerbepflanzung im Garten und Naschinseln für Balkon und Terrasse vom Basilikum bis zum Säulenapfel. Zusätzlich im Fokus: Obstgehölze und Bäume, Stauden und Blumen aus regionaler Produktion.

Große Tulpenschau: 350 Sorten in voller Blüte

Die große Tulpenschau vereint 350 Tulpensorten in voller Pracht aus aller Welt. Außerdem lockt eine Vielzahl Sonderschauen, wie die Funkienausstellung (Hosta) mit über 100 Sorten, die Besucher an. Der Kräutergarten der Späth’schen Baumschulen serviert hunderte Kräuterideen aus eigener Produktion, darunter ganz neu Ceylon-Spinat für Balkongärten. Ein Renner sind auch bepflanzte Steine oder originelle Gartendekorations-Ideen mit echter Patina.

Zusätzlich zeigen floristische Workshops,wie sich aus Zweigen und Draht kleine Korbgefäße fertigen lassen, die mit Frühlingsüberraschungen gefüllt oder auch als hübsche Pflanzgefäße ein ideales Geschenk darstellen. Für ein buntes Rahmenprogramm, an dem „Jung“ und „Alt“ ihren Spaß finden, ist ebenfalls gesorgt.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.spaethsche-baumschulen.de