Alle News

Mehr Aussteller: Lifestyle-Messe Cadeaux goes green

Die Zeichen stehen auf Grün für die Cadeaux Leipzig, die in der Zeit vom 1. bis zum 3. März 2014 stattfindet: Gut drei Monate vor Beginn verzeichnet die Messe bereits zehn Prozent mehr Aussteller und ein ebenso großes Plus an vermieteter Fläche, so der Veranstalter.

Glashalle der Leipziger Messe. Werkfoto

„Angesichts der guten Resonanz von Seiten der Industrie sehen wir der 44. Ausgabe unserer Lifestyle-Messe optimistisch entgegen“, sagt Projektdirektor Andreas Zachlod. „Wir erwarten rund 340 Aussteller und Marken in Leipzig, wobei die Schwerpunkte in den Bereichen Floristik, Wohnaccessoires, Gedeckter Tisch sowie Kunsthandwerk liegen.“

Zu den angemeldeten Unternehmen gehören etwa Goebel und Villeroy & Boch im Bereich Gedeckter Tisch, Elo, Le Creuset und Riess Kelomat bei den Küchenaccessoires, Goldbach und Jolipa im Bereich Geschenkartikel/Wohnaccessoires, Papierspezialist Kurt Eulzer und Botanic Haus mit Floristikbedarf.

Die Besucher können sich laut Information aber nicht nur auf attraktive Sortimente und aktuelle Trends freuen, sondern ebenso auf interessante Parallelveranstaltungen. So lädt am 2. März die Floriga dazu ein, sich über neueste Produkte für Floristik und Gartenbau zu informieren. Rund 200 Aussteller präsentieren auf der Fachschau für die grüne Branche Frischware und Deko-Artikel. Besonders für Floristen biete der Messeverbund interessante Synergien. Zudem halte die Cadeaux mit dem „Forum Floristik“ ein weiteres spannendes Zusatzangebot bereit.

Die Messe ist wie folgt geöffnet: Samstag und Sonntag jeweils von 9.30 bis 18 Uhr, Montag von 9.30 bis 17 Uhr. Eine Tageskarte kostet 17 Euro, für Stammbesucher nur acht Euro. Eine Legitimation als Fachbesucher ist erforderlich. (ts/lm)

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.cadeaux-leipzig.de.