Alle News

Geith & Niggl baut Marktpräsenz im Raum München weiter aus

Das 1895 gegründete Traditionsunternehmen Geith & Niggl hat in Karlsfeld-Gröbenried seinen Zweitbetrieb München-West eröffnet. Damit baut der Spezialist für Baugeräte und Werkzeuge im Raum München seine Präsenz in der bayerischen Landeshauptstadt noch weiter aus. Im Bereich Garten- und Landschaftsbau zählt Geith & Niggl bereits zu den Top 3 Fachhändlern der Region. 

Die neuen „Markenwelten“ mit mehr als 30.000 Artikel. Werkfoto

Mit einem Investitionsvolumen von fünf Millionen Euro ist auf einem 20.000 Quadratmeter großen Gelände an der Münchner Straße ein moderner Fachhandel mit angeschlossenem Mietpark entstanden mit der Besonderheit, dass die Fachbereiche Baugeräte, Baustoffe und Mietpark an diesem Standort professionell kombiniert sind. Mit dem neuen Standort München-West und dem Hauptbetrieb im Osten der Stadt verfügt Geith & Niggl nun über eine Betriebsfläche von 50.000 Quadratmetern.

Den Ausschlag für den Bau des Zweitbetriebes gab der zunehmende Verkehr im Ballungsraum München, so der Geschäftsführer Fritz Martin. Mit dem neuen Standort komme man den Kunden im wahrsten Sinne des Wortes entgegen. Das Einzugsgebiet erstreckt sich bis nach Augsburg im Westen, Garmisch-Partenkirchen im Süden, Rosenheim im Südosten und Landshut im Nordosten. Am neuen Standort hält Geith & Niggl mehr als 30.000 Artikel bereit, die wie auf einer Fachmesse in den „Markenwelten“ präsentiert werden. (ts)