Alle News

Genoxone ZX Gegen Problemunkräuter

Genoxone ZX, so heißt die neu zugelassene Lösung gegen Problemunkräuter auf Grünland sowie auf landwirtschaftlich nicht genutzten Grasflächen, informiert Stähler (21683 Stade). Ausgestattet mit den Wirkstoffen Triclopyr und 2,4 D verfüge Genoxone ZX über ein breites Wirkungsspektrum, wobei insbesondere auch Problemunkräuter wie beispielsweise Große und Kleine Brennnessel, Distel-Arten, Bärenklau oder Echte Brennnessel-Arten erfasst werden. Genoxone ZX ist nach eigenen Angaben aufgrund seines selektiven Charakters voll pflanzenverträglich für Gräser beziehungsweise einkeimblättrige Pflanzen.

Zugelassen ist die Anwendung als Einzelpflanzenbehandlung mit 6,25 Liter je Hektar in maximal 500 Liter Wasser je Hektar, das heißt einer Konzentration von 1,25 Prozent.

Weitere Informationen gibt es unter Telefon: 04141-9204-0, E-Mail: info@staehler. com oder im Internet: www.staehler.com.