Alle News

Gentechnik: nationale Anbauverbote nun möglich

Nach langen Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten und dabei auch Deutschland am 28. Mai in einer Vorabstimmung eine Einigung zum Selbstbestimmungsrecht beim Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen erzielt.

Künftig soll jeder Mitgliedstaat selbst entscheiden dürfen, ob er den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen zulässt. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt begrüße ausdrücklich diese Möglichkeit zum „Opt-out“, mit der der Weg frei gemacht werden könne für ein Anbauverbot gentechnisch veränderter Organismen in Deutschland. Laut Schmidt war es der deutschen Seite dabei auch wichtig, ein klar geregeltes Antragsverfahren zu haben. (ts)